Gemeinschaft deutscher Zocker - News - Arma 3 - Karts-DLC spielt 50.000 $ für das Rote Kreuz ein


Folge uns auf:

Facebook
YouTube
twitch
Twitter
RSS Feed
Steam
World of Tanks
Star Citizen
TeamSpeak 3 Server
Heute:979 Gestern:1110 Monat:10.704 Gesamt:1.203.357 Registriert:2022 Online:15
Login - Registrierung - Passwort vergessen
Arma 3 - Karts-DLC spielt 50.000 $ für das Rote Kreuz ein

Der eigentlich nur als April-Scherz gedachte Karts-DLC für die Militär-Simulation Arma 3 hat 50.000 US-Dollar für das Rote Kreuz eingespielt. Außerdem freut sich das Entwicklerstudio über den daraus gezogenen Erkenntnisgewinn im Bezug auf DLCs.

Was eigentlich nur als Aprilscherz gedacht war, hat sich zwischenzeitlich zu einem umfangreichen Charity-Porjekt entwickelt. Einen bisher unbekannten Betrag hat das Entwicklerstudio Bohemia Interactive mittlerweile durch den Kart-DLC für seinen Militär-Shooter Arma 3 eingenommen. 50.000 US-Dollar davon fließen an die Internationale Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung, zu der auch das Deutsche Rote Kreuz gehört.

»Neben der Tatsache, dass es uns dabei geholfen hat, mit Unterstützung unserer Community neue Ansätze in Sachen DLCs zu finden, hat Arma 3 Karts außerdem Geld für einen großartigen Zweck eingespielt. Ein großes Dankeschön geht dafür an unsere Spieler, sowohl für ihre Unterstützung als auch für ihr nützliches Feedback.«

Der Kart-DLC für Arma 3 kann übrigens auch weiterhin erworben werden. Kostenpunkt: 1,49 Euro. Außerdem werden die Inhalte auch als Teil des 19,99 Euro teuren Arma-3-DLC-Bundles angeboten, in dem unter anderem auch das kommende Inhalts-Paket Helicopters and Marksmen enthalten ist.

Weitere Informationen zum Kart-DLC und den Spenden der Einnahmen für einen guten Zweck finden sich auf bistudio.com.
27.06.2014 um 15:13 Uhr - =GdZ= DopeEx

Dein Name *
Kommentar *

Liste
Fett Kursiv Unterstrichen Durchgestrichen Horizontale Linie Überschrift Zitat {WoT Taktik Code} Liste Bild Link E-Mail Klapptext Forum Thema HTML
Sicherheitscode *
Optionen